Wenn Sie beobachten, dass ein Tier tierschutzwidrig gehalten, vernachlässigt oder misshandelt wird, schauen Sie bitte nicht weg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wenn Sie beobachten, dass ein Tier tierschutzwidrig gehalten, vernachlässigt oder misshandelt wird, schauen Sie bitte nicht weg

Beitrag  Boxermaus am Do 2 Apr 2015 - 15:29

Wenn Sie beobachten, dass ein Tier tierschutzwidrig gehalten, vernachlässigt oder misshandelt wird, schauen Sie bitte nicht weg



http://www.peta.de/ZeugeVonGrausamkeit#.VR1Dr-EwBj8
avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18582
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Tierleid, Tierquäler, Tierschutzgesetz / Was tun wenn man Tierleid gesehen hat, beobachtet hat ?

Beitrag  Boxermaus am Sa 2 Mai 2015 - 13:59

Für alle Tiere in Deutschland gilt das Tierschutzgesetz, was leider sehr allgemein formuliert ist.
Aus diesem Grund st es schwer, gegen jemanden vorzugehen, der ein Tier nicht artgerecht hält.

Eine nicht artgemäße Tierhaltung ist rein rechtlich leider nur eine Ordnungswidrigkeit.
Die aber immer gemeldet werden sollte.
Zuständig ist die zuständige Veterinärbehörde.
Diese ist über die Stadt- oder Kreisverwaltung zu erreichen.


Eine Straftat
liegt  vor, wenn ein Wirbeltier ohne Grund getötet wird oder ihm aus Rohheit erhebliche Schmerzen oder Leiden oder länger anhaltende oder sich wiederholende erhebliche Schmerzen oder Leiden zugefügt werden. 

Als Leiden gilt ebenfalls seelisches Leiden, z.B. verursacht durch eine nicht artgerechte Haltung.
Straftaten können bei der Polizei oder der zuständigen Staatsanwaltschaft angezeigt werden.


Quelle, Zitat

http://www.tierschutzbuero.de/ratgeber-tierleid/


Wenn Sie Missstände beobachten, handel Sie bitte nach folgenden Punkten:


Dokumentieren

Dokumentieren Sie jeden Missstand fotografisch oder per Video (Handy Qualität ist ausreichend)


Bericht schreiben

Schreiben Sie Ihre Beobachtungen auf.
Was wurde wo beobachtet und wann, gibt es Zeugen.
Je mehr Infos Sie haben umso besser.


Tierschutzrecht

Prüfen Sie, ob die Tierhaltung gegen geltendes Tierschutzrecht verstößt. (Siehe Abschnitt Tierschutzrecht)


Veterinäramt verständigen

Erstatten Sie beim zuständigen Veterinäramt Anzeige.
Fügen Sie die erstellten Bildbeweise und Zeugenangaben bei.


Veterinäramt handelt nicht

Wenn das zuständige Veterinäramt nicht handelt, scheuen Sie sich nicht über das unten stehende Formular Kontakt zum Tierschutzbüro zu suchen! http://www.tierschutzbuero.de/melden/



Was tun bei einem akuten Notfall

Wer ein akut leidendes, verletztes oder misshandeltes Tier beobachtet und nicht selber die Möglichkeit hat zu helfen, kann sich jederzeit an die Polizei oder Feuerwehr wenden.


Akuter Notfall?
Rufen Sie die Polizei 110 oder Feuerwehr 112 an.


Für einige Tierarten und Tierhaltungsformen gibt es konkrete Verordnungen oder nicht rechtsverbindliche Leitlinien oder Gutachten.
Hier bitte anklicken und weiter lesen,bzw. entsprechenden Link ganz unten anklicken:

http://www.tierschutzbuero.de/ratgeber-tierleid/


http://www.tierschutzbuero.de/wp-content/uploads/pdf/Hundeverordnung.pdf

Zitat:

Sollten Sie weitere Unterstützung benötigen, so können Sie uns auch gerne kontaktieren. Um effizient arbeiten zu können brauchen wir detaillierte Informationen/Hintergründe über den Missstand/das Geschehene, Fotos oder sogar ein Video und Ihre Kontaktdaten für eventuelle Rückfragen (diese werden selbstverständlich absolut vertraulich behandelt).
Wir möchten Sie bitten, das unten stehende Formular möglichst vollständig auszufüllen. Sie bekommen von uns automatisch ein Aktenzeichen zugesandt. Geben Sie dieses bitte an, wenn Sie uns neue Entwicklungen mitteilen möchten oder Rückfragen haben.

Täglich erreichen das Deutsche Tierschutzbüro e.V. zahlreiche Meldungen über Tierhaltungsmissstände. Obwohl uns jedes Tierschicksal wichtig ist, haben wir leider nicht die finanziellen und personellen Ressourcen allen Meldungen vor Ort persönlich nachzugehen. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir häufig nur Hilfe zur Selbsthilfe leisten können, damit Sie vor Ort aktiv werden können.

Quelle und weiteren Kontakt:
http://www.tierschutzbuero.de/melden/#
avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18582
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten