Depression bei Katzen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Depression bei Katzen

Beitrag  Boxermaus am Sa 17 Jan 2015 - 11:03

Zitat

betroffene Katze zu ruhig.
Sie ist lustlos,
desinteressiert an ihrer Umgebung,
spielt wenig,
frisst wenig
und/oder schläft sehr viel.

nur schwer zum Spielen animieren,
es scheint, als hätte sie sich sozusagen "selbst aufgegeben"

Auch die Körperpflege wird nicht selten vernachlässigt.

depressive Katzen leiden still in sich hinein.
Und das teilweise über Jahre hinweg, ohne, dass dem Halter dies bewusst wird.

Wenn Katzen ruhig und "faul" werden schiebt so mancher Halter dies auf das Alter, die Kastration oder den Charakter der Katze, ohne zu bemerken, dass die Katze eigentlich Hilfe braucht.

Quelle:
http://www.katzen-fieber.de/depressive-katzen.php

Bei zusätzlichen Symptomen sofort zum Tierarzt.

avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18582
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten