Nierenerkrankungen – Frühdiagnostik als Weg zur Lebensverlängerung bei guter Lebensqualität / Hund Katze

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nierenerkrankungen – Frühdiagnostik als Weg zur Lebensverlängerung bei guter Lebensqualität / Hund Katze

Beitrag  Boxermaus am So 25 Mai 2014 - 15:54

Zitat:

Nierenerkrankungen – Frühdiagnostik als Weg zur Lebensverlängerung bei guter Lebensqualität

Nierenerkrankungen (Niereninsuffizienz) gehören bei Hund und Katze zu den häufigsten, insbesondere im Alter auftretenden Erkrankungen.
Bei jüngeren Tieren kommt die Erkrankung allerdings auch vor, wenn auch wesentlich seltener.
Im fortgeschrittenen Stadium führt eine Niereninsuffizienz zum Tod des Patienten, da die Entgiftungsfunktion der Nieren nicht mehr funktioniert.

Je eher die Krankheit erkannt wird, umso eher und dann auch mit entsprechend guten Erfolgsaussichten kann man durch geeignete Therapie und Diät gegensteuern.
Dadurch wird es möglich, eine normale Lebensdauer bei guter Lebensqualität zu erreichen.

Eine Frühdiagnostik ist allerdings nicht ganz so einfach wie meist angenommen wird, aber sie ist machbar – ohne großen Aufwand:

Erst wenn 2/3 bis 3/4 aller Glomerula (kleinste funktionelle Einheit der Niere) durch die Erkrankung bereits ausgefallen sind, kommt es zu klinischen Erscheinungen wie Erbrechen, vermehrtem Trinken, Abmagerung und allgemeiner Schwäche. Dann ist es für eine langfristig wirksame Therapie meist schon zu spät.

Auch die üblicherweise in Routineblutproben erfassten „Nierenwerte“ Kreatinin und Harnstoff steigen erst dann in pathologische Bereiche an, wenn die Nieren bereits in großem Umfang geschädigt sind.

Auch die seit wenigen Jahren hinzugezogene Bestimmung von Cystatin ist für eine Frühdiagnostik nicht ausreichend geeignet.

Geeignet sind Funktionstests der Nieren.
Dabei hat sich ganz besonders der allgemein noch wenig bekannte Inulin – Test bewährt:
Inulin wird in einer vom Körpergewicht abhängigen Menge per Injektion verabreicht.
Zwei Stunden später wird eine Blutprobe entnommen, in der die Menge an Inulin bestimmt wird.
Die Ergebnisse dieses Tests sind sehr zuverlässig und für eine Frühdiagnostik sehr gut geeignet.

Zitatende
Quelle:
http://www.tierarzt-wienrich.de/aktuelles/

Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18287
Alter : 60
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten