Hausstaubmilben, Milben, Futtermilben, Flohbiss, Futtermittel, Pollen, Pilzsporen / Allergie (n) Unverträglichkeit / Hund

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hausstaubmilben, Milben, Futtermilben, Flohbiss, Futtermittel, Pollen, Pilzsporen / Allergie (n) Unverträglichkeit / Hund

Beitrag  Boxermaus am Fr 4 Okt 2013 - 16:18

Hausstaub- und Milbenallergie

Zitat:

Hausstaub- und Vorratsmilben sind die häufigsten Ursachen für allergische (oder atopische) Dermatitis

Als weitere Auslöser gelten Futtermittelunverträglichkeit, Flohspeichel, Pollen, Pilzsporen oder Milben

Der Hund zeigt starken Juckreiz, der einhergeht mit Hautrötungen, typischerweise vorwiegend an Stellen, die wenig behaart sind
wie Gesicht, Ohrmuscheln, Bauch und Zwischenzehenhäute.

Quelle:
http://www.vetderm.evetsite.com/files/4450771.pdf (edit boxermaus, leider nicht mehr vorhanden)

http://www.ennetseeklinik.ch/domains/ennetseeklinik_ch/data/free_docs/Hausstaubmilben.pdf


Flohbiss Allergie


Zitat:
Das Verteilungsmuster der Flohallergie ist beim Hund absolut charakteristisch:
Betroffen ist grob gesagt nur die hintere Körperhälfte:
Die genannten Veränderungen befinden sich v.a. im Bereich von Kruppe, Schwanzansatz und der Hinterseite der Hinterbeine.
Brust, Bauch, Vorderbeine, Hals und Kopf sind normalerweise nicht betroffen.

Als Sonderform einer Flohallergie kann auch eine sogenannte akute pyotraumatische Dermatitis oder Hot spot auftreten (innerhalb weniger Stunden entstehende, scharf begrenzte, nässende und hochgradig juckende Hautveränderungen, bei Flohallergie als Ursache bevorzugt im Bereich von Rückenende und Kruppe).

Im Gegensatz zu anderen Allergien, v.a. der atopischen Dermatitis, gibt es für die Flohallergie kein typisches Alter, in der sie erstmals auftritt.
Allerdings beginnen bei Hunden im Alter zwischen 3 und 5 Jahren die Symptome einer Flohallergie besonders häufig, die bei der atopischen Dermatitis dagegen bereits mit 1-3 Jahren.


Quelle:
http://www.tierklinik-birkenfeld.de/de/kat.php?k=31

http://www.tsh.de/downloads/allergische-reaktionen-der-haut.pdf

Futtermittelallergie / Futtermittelunträglickeit

Zitat:
Bei der Futterallergie kommt es zu allergischen Sofort- und Spätreaktionen vom Typ I, II, III und IV nach Coombs und Gell, möglicherweise auch in Kombination miteinander.

Dies bedeutet, dass bei einigen Tieren Symptome infolge einer allergischen Sofortreaktion binnen 30 Minuten bis einige Stunden auftreten können.
Der Großteil der Allergiker reagiert aber erst Tage, mitunter sogar Wochen nach der Allergenaufnahme, was natürlich die Zuordnung des Auslösers erheblich erschwert.

Symptome....
Häufig sind Hautsymptome, die im Gegensatz zu atopischer Dermatitis und Flohallergie kein typisches Verteilungsmuster haben:

Häufig ist Juckreiz, der keine saisonalen Schwankungen zeigt, mit ähnlicher Verteilung wie bei der atopischen Dermatitis (v.a. Gesicht, Ohren, Pfoten, Achseln, Innenschenkel, Bauch).

Auch generalisierter Juckreiz ohne erkennbar stärker betroffene Bereiche (v.a. bei Jungtieren) ist möglich,

weiterhin Juckreiz im Bereich von Rückenende und Rutenansatz wie bei der Flohallergie oder Symptome wie bei der Sarcoptesräude (Ellenbogen und Gliedmaßen, Bauch und Ohrmuscheln, v.a. beim Labrador) verteilt.

Auch Sonderformen wie rezidivierende Hot spots, akrale pruriginöse Nodula (Leckgranulome) oder chronische Ohrentzündungen oder Pfotenentzündungen sind mögliche Symptome einer Futterallergie?

Ein weiterer häufiger Manifestationsort ist der Magen-Darm-Bereich.
Hier sind mögliche Symptome Erbrechen, Durchfall, Blähungen, kolikartige Bauchschmerzen, überlaute Darmgeräusche, ungeformter Kot etc.
Häufig wird als erstes Symptom eine auffallend hohe Zahl täglicher Kotentleerungen bemerkt.

In seltenen Fällen kommt es nach Allergenaufnahme zu allergische Sofortreaktionen wie Schwellung des Gesichtes, Lidödem oder Urticaria.

Extrem selten sind epileptiforme Anfälle und asthmaähnliche Symptome.


Quelle:
http://www.tierklinik-birkenfeld.de/de/kat.php?k=32

http://www.tsh.de/downloads/allergische-reaktionen-der-haut.pdf

avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18581
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten