Buch zum Thema Antijagdtraining

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Buch zum Thema Antijagdtraining

Beitrag  Sakura am Do 20 Sep 2012 - 11:16

Hallo Ihr,
Da ich ja mit Jordan auch, wenn es sich ergibt, daran arbeite dass Wildsitautionen für uns einfacher zu handlen sind, bin ich im Moment auf der Suche nach einer guten "Begleitlektüre" wo vllt dich wichtigsten Dinge nochmal erklärt und veranschauchlicht werden.
Hat zufällig jemand einen Typ welches Buch in die Richtung ganz gut ist?

avatar
Sakura

Weiblich Anzahl der Beiträge : 557
Alter : 26
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Buch zum Thema Antijagdtraining

Beitrag  Wegwarte am Do 20 Sep 2012 - 12:13

Hi Jenny,d

die gängigen Bücher sind wohl:

"Das unerwünschte Jagdverhalten des Hundes" von Clarissa v. Reinhardt

"Antijagdtraining" von Pia Gröning

"Jagdhund ohne Jagdschein" von Sabine Middelhaufe

Tja...welche sind empfehlenswert? Schwer zu sagen. Ich habe die ersten beiden Bücher gelesen und sie haben mich nicht wirklich weiter gebracht. Das letzte Buch liest gerade die Marion, vielleicht kann sie dir noch was dazu schreiben.

Mir fehlte in den ersten zwei Büchern, dass die Jagdhunde ihre Jagdpassion auf kontrollierte Art und Weise ausleben dürfen. So wäre keiner meiner Hunde glücklich geworden und sie wären lange nicht so kooperationsbereit wie sie es jetzt sind. Näheres dazu kannst du in den zwei AJT-Fäden nachlesen, die wir hier im Forum aufgemacht haben.

Richtig empfehlen kann ich keines der Bücher, die ich darüber gelesen habe, aber vielleicht ist für dich trotzdem was Hilfreiches dabei.

Demnächst kommt ein neues Buch zum Thema von Anke Lehne raus. Vielleicht ist das dann empfehlenswerter.
avatar
Wegwarte

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3470
Alter : 46
Anmeldedatum : 21.11.08

Nach oben Nach unten

Re: Buch zum Thema Antijagdtraining

Beitrag  Marry66 am Di 25 Sep 2012 - 7:07

ich habe lange überlegt, was ich dazu schreibe.

Für Maya, meine Bernerin, hat das Buch von Clarissa Reinhardt völlig gereicht. Sie nimmt gerne Leckerchen in Wiesen und Felder, somit waren die Aufmerksamkeitsübungen für uns kinderleicht.

Mit den Pflegehunden ging das gar nicht. sad alles aktive Jagdhunde, wochen haben ich gebraucht, um mal einen Blick zu erhaschen.

Dann war ich beim Seminar von Pia Gröning/Anke Lehne. Dort wurde mir erstmal das unterschiedliche Jagen erklärt. Ich habe auch ihr Buch, ein kleiner Einstieg, aber irgendwie bin ich nicht übers Schleppleine laufen hinausgekommen. Es ist total schwer, mit den Settern/Pointern vernünftig mit der Schleppe zu gehen. Sie sind Feldsucher, sie wollen rennen schadetraurig Aber ich kann mir vorstellen, daß für dich und deinen Hund das Buch ausreichend ist. Er wird auch das Clickern unterwegs erklärt......

Für mich war nun das Buch von Sabine Middelhaufe, Jagdhund ohne Jagdschein nochmal sehr lehrreich. Bin aber auch noch nicht ganz durch, aber der erste Teil war sehr interessant.

Da ich das Jagdverhalten von deinem Hund nicht kenne, kann ich dir leider kein Buch empfehlen. Vielleicht reichen die meine Anregungen zwinker1

Interssant ist auch das Buch Impulskontrolle von.....weiß ich gerade nicht.
avatar
Marry66

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2237
Alter : 51
Anmeldedatum : 23.06.08

Nach oben Nach unten

Re: Buch zum Thema Antijagdtraining

Beitrag  Sakura am Di 25 Sep 2012 - 8:17

Hallo,
Das hilft mir doch schon sehr weiter, danke für eure Erfahrungen fruehlingsfreude

Jordan ist glaub ich ein reiner Sichtjäger, bei Mäuschen vllt noch nach den Ohren, aber seine Nase ist zur Deko da. Neulich hatten wir einen "Kaninchen-Unfall", er wäre beinahe an dem Kaninchen vorbeigelaufen weil er es nicht gerochen hatte, aber das blöde Tierchen ist dann halt rausgehüpft und dann fing der Zirkus an.
Er sucht auch nicht allein nach Wild. Wenn es extrem nach Wild duftet merkt man dass er ein bisschen hibbelig wird aber das ist in den Griff zu kriegen. Nur halt wenn er was sieht dann ist der erste Impuls hinterher und drauf. Bei Eichhörnchen kann ich das schon schön umleiten, die Rennen aber auch nicht so schnell weg. Bei allem anderen hilft dann meist nur noch die Pfeife. Ansonsten rennt er auch nicht voll ins Feld o.Ä. er orientiert sich schon gut an mir und hat glaub ich viel zu viel Schiss dass ich auf einmal weg bin (altes Mama-Kind)

Ein Buch zur Impulskontrolle wär auch mal schön, sowas hätten wir auch mal nötig.
avatar
Sakura

Weiblich Anzahl der Beiträge : 557
Alter : 26
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Buch zum Thema Antijagdtraining

Beitrag  Sakura am Mo 15 Okt 2012 - 17:27

Sooo vermutlich wirds drauf hinauslaufen dass ich nächsten Herbst mal ein Seminar bei Pia Gröning besuchen werde. Sie macht nämlich eins hier bei uns in der HuSchu, eigentlich sind es zwei, aber beim ersten gehts nur um Sichtkontakt usw. Das können wir ja schon ziemlich gut. Bei uns ist ja eher das Thema Impulskontrolle was, und tatsächliche Wildbegegnungen. Aber darum gehts beim zweiten Seminar.... bin mal gespannt wie es wird, und dann kann ich auch direkt fragen ob die Anschaffung des Buches zusätzlich zum Seminar sinnvoll ist oder nicht.
avatar
Sakura

Weiblich Anzahl der Beiträge : 557
Alter : 26
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Buch zum Thema Antijagdtraining

Beitrag  Marry66 am Mo 15 Okt 2012 - 18:46

ähm, meine Erfahrung ist, lese das Buch ruhig vorher zwinker1 Du wirst mit soviel Infos zugeschmissen, so bist du schon mit dem Thema vertrauter und kannst besser filtern 2thumbs

Also mir hat es beim Seminar super gut geholfen, daß ich schon sehr viele Begriffe kannte und wußte , wie es ungefähr funzt. Die noch gar nichts vom Thema wußten, waren ganz schön erschlagen.

Es wird dir bestimmt Spaß machen danke aus dem cmpute
avatar
Marry66

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2237
Alter : 51
Anmeldedatum : 23.06.08

Nach oben Nach unten

Re: Buch zum Thema Antijagdtraining

Beitrag  Sakura am Mo 15 Okt 2012 - 20:47

Gut dann Buch vorher und dann ins Seminar (beim zweiten Mal lesen erscheint mir das so rum auch viel logischer, aber ist ja schon spät.....) smile Hab ja noch ein bisschen Zeit bis dahin, die wir hoffentlich mit möglichst wenig Wild-Unfällen überstehen werden daumenhoch
avatar
Sakura

Weiblich Anzahl der Beiträge : 557
Alter : 26
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Buch zum Thema Antijagdtraining

Beitrag  Wegwarte am Mo 15 Okt 2012 - 22:20

Oh toll, aber dann musst du dich bitte, bitte auch in unseren (Anti)Jagdaustausch einklinken, gell? Ich bin gespannt was du lernen wirst! Darfst dich gerne aber auch direkt einklinken, wir lernen nämlich alle voneinander!

Leider, leider habe ich das AJT-Buch von Pia verliehen und nicht wieder bekommen, sonst hätte ich es dir direkt zugeschickt.

avatar
Wegwarte

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3470
Alter : 46
Anmeldedatum : 21.11.08

Nach oben Nach unten

Re: Buch zum Thema Antijagdtraining

Beitrag  Sakura am Di 16 Okt 2012 - 7:58

Hi!
Ich werde mir Mühe geben mich jetzt schon einzuklinken, aber der Thread ist so lang, das muss ich mir erstmal in einer ruhigen Minute alles reinziehen biggrin Aber dann gerne, spätestens dann eben wenn ich auch "Fakten" habe.
avatar
Sakura

Weiblich Anzahl der Beiträge : 557
Alter : 26
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Buch zum Thema Antijagdtraining

Beitrag  Lilo G am Do 31 Jul 2014 - 10:09

Ich habe auch das Buch "Antijagdtraining" von Pia Gröning. Mittlerweile hat mein kleiner Schelm seinen Jagdtrieb besser unter Kontrolle. Ab und zu sprintet Luna zwar immer noch einem Vogel nach. Sobald der dann aufgeflogen ist, bleibt meine vierbeinige Freundin stehn, schaut verlegen grinsend in meine Richtung, so als ob sie sagen wollte: "uuuups, nun habe ich doch wieder gemacht, obwohl ich es eigentlich nicht soll ...." Aber zum Jagen abhauen macht Luna nicht mehr.

Lilo G

Weiblich Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 56
Anmeldedatum : 30.07.14

Nach oben Nach unten

Re: Buch zum Thema Antijagdtraining

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten