Neuer Online Shop gefunden ... gut?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neuer Online Shop gefunden ... gut?

Beitrag  Söggli am Mi 15 Aug 2012 - 20:52

Hallo, ich wurde im Facebook auf einen Online-Shop mit anscheinend gutem Hundefutter (und Katzenfutter) hingewiesen ... ich selber verstehe davon nach wie vor viel zu wenig ... darf ich den Shop mal hier verlinken und ihr seht Euch die Produkte dort mal an?

vlg Söggli
avatar
Söggli

Weiblich Anzahl der Beiträge : 126
Alter : 40
Anmeldedatum : 31.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Online Shop gefunden ... gut?

Beitrag  Boxermaus am Do 16 Aug 2012 - 10:22

Mach mal, keine Problem
zwinker1
avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18578
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Online Shop gefunden ... gut?

Beitrag  Söggli am Do 16 Aug 2012 - 10:33

Bin gespannt was Du dazu meinst .... :-)

http://www.anifit.com/content/tierfutter/ernaehrung/spezialitaeten/index_ger.html
avatar
Söggli

Weiblich Anzahl der Beiträge : 126
Alter : 40
Anmeldedatum : 31.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Online Shop gefunden ... gut?

Beitrag  Wegwarte am Do 16 Aug 2012 - 12:34

Hi Söggli,

hm, mich überzeugt das nicht. Hier wird ja sowieso roh ernährt und als ich mir die Hundeleberwurst genau anschaute, musste ich feststellen, dass nicht mal ordentlich deklariert wird. Wenn man einen Hund mit Allergien hat und jedes mal nachfragen muss was denn nun genau drin ist, ist das etwas nervig.

Mal sehen was die anderen meinen.
avatar
Wegwarte

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3470
Alter : 46
Anmeldedatum : 21.11.08

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Online Shop gefunden ... gut?

Beitrag  Boxermaus am Do 16 Aug 2012 - 21:14

Ist eben TOTES Nahrungsmittel wie alles andere an Industriemüll (Fertigfutter). unkarkeineahnung sad
Diese Markt mit den Haustieren ist ein boomender Markt und jeder will damit Geld verdienen. jeder ist dann DER Futterhersteller mit dem besten Futter... Mag sein, dass es besser als früher geworden ist, aber es bleibt TOTE MASSE, keine Ernährung, reines Sattmachen um zu überleben.. nicht mehr und nicht weniger.

Es wird alles wunderschön geschrieben....
Zitat:

Anifit achtet bei der Herstellung der Gerichte vor allem auf Frische und Qualität. Unsere Gerichte zeichnet Folgendes aus:

hoher Frischfleischanteil (90-99 %), ergänzt um Gemüse und sonstige Naturprodukte
ausschließliche Verwendung von natürlichen Rohstoffen
ausschließliche Verwendung von Fleisch, das auch für die menschliche Ernährung zugelassen ist
keine Konservierungsstoffe
keine Füllstoffe und Lockstoffe
keine Fettzugaben
keine Tier- und Kadavermehle
keine Verwendung von Soja
keine Verwendung von Mais
keine Verwendung von Pflanzen- und Getreidemehlen
nur glutenfreie Bestandteile

Die Gerichte werden schonend durch Kaltabfüllung zubereitet. Die Haltbarmachung erfolgt ohne Konservierungsmittel und ausschließlich durch eine schonende Temperaturbehandlung.


Zitatende

Nur, der Hund lebt (gesund und artgerecht) vom ROHEM Fleisch, nicht von Dosenfleisch oder Tüten-Kugeln.

Kaltabfüllung bedeutet

dass die einzelnen Lebensmittel zwar roh und ungegart – also "kalt" – in die Dose befüllt werden = Toll denkt man, wow... das ist es... ABER !!!!!!

diese Dosen müssen dennoch stark erhitzt werden (Sterilisiert bei ca. 120 Grad und ob das noch mehr ist, kümmert doch keinen).
Ab ca. 40 Grad ist jedes LEBENSmittel TOD und dient nicht mehr DEM Leben und dient nicht mehr der Gesundheit oder um gesund zu bleiben, gesund zu werden.

Mit dieser Sterilisation werden auch z.B. wichtige, lebensnotwendige Enzyme abgetötet, das Eiweiß durch erhitzen verändert, Vitamine etc. gehen verloren, bzw. verändern sich.

Die Sterilisation muss jeder Futterhersteller machen, um die gesetzlich geregelte Mindesthaltbarkeit zu gewährleisten.

Das Futter wird dabei in der Dose gegart, das heißt dann eben Kaltabfüllung, Kalt und roh in die Dose, dann erhitzen... lächerlich, Verbrauchertäuschung, wenn man an rohes Futter für den Hund denkt, was ja suggeriert wird.

Der Hund braucht aber rohes Fleisch etc. um gesund zu bleiben, KEIN gekochtes auf Dauer!!!!


Klar kann der Hund Industriemüll überleben, klar kann der Hund mit allem zurecht kommen, der Hund lebt ja sowieso nicht soo lange...
Tja...was soll ich zu Industriemüll sagen ??? schadetraurig
Ich kann so was nicht für ein gute, gesunde und vor allem nicht für eine artgerechte Ernährung gut befinden.
Das ist es nicht, auch wenn gute Grundprodukte, Lebensmitel verwendet wurden.
Tot ist tot, das ist kein Leben mehr drin...

Man bekommt den Hund mit Dosen, Tüten etc. also mit NAHRUNGsmittel satt, er kann das auch überleben, aber ob er gesund bleibt oder damit gut und richtig, artgerecht ernährt wird, glaube ich nicht.
Ich kenne bei ROHfütterung nur glücklich Hunde, bzw. gesunde oder kranke Hunde leben besser und länger, denen geht es definitiv alle besser als mit Industriemüll !!! gut außer ein paar Ausnahmen wo die Halter nicht mehr alle Tassen im Schrank haben und nciht wissen was sie tun.

Keine Ernährung kann richtiges BARFen = Frisch und artgerecht mit rohem Fleisch etc., ersetzten. DAS ist Fakt. Wissen sogar inzwischen auch die Tierärzte...

Wir Halter haben die Pflicht, die Verantwortung die uns anvertrauten Haustiere gesund und artgerecht zu halten, auch so zu ernähren.

Wer das nicht kann oder will, der sollte liebe auf ein Haustier verzeichten.

Die Haustiere haben keine Wahl....das ist das traurige, sie müssen es nehmen wie es kommt, egal was der Halter macht, ob Tierleid durch Schläge etc. oder Tierleid durch Industriemüll...

Aber wie gesagt, das ist alles in unserer Welt erlaubt...die Tiere, ja auch die Menschen überleben diesen Industriemüll.
Meist oder immer mehr krank aber dann haben die Menschen auch was zu jammern und erzählen (Erkrankungen und wundern sich nur warum) und
die Pharmaindustrie, die Ärzte, die haben garantiert immer Kunden und damit Profit, die freuen sich dann ganz besonders an die Dummheit der Menschen.

Arme Haustiere dieser Welt... die Menschen können von mir aus machen was sie wollen sich krank ernähren, sich selbst Leid zufügen oder was immer, aber wenn die Menschen den Haustieren Leid antun, werde ich sauer, da könnte ich... (sage ich lieber nicht)

Susi, nehme mir meine Worte nicht übel, du kennst mich schon seit Jahren... trösten
Ich kann Industriemüll nicht für gut befinden und finde es traurig dass du nicht mehr frisch und roh fütterst, also gesund und artgerecht.
Ab und zu, mal als Ausnahme oder zur Not das Industriemüll, o.K. Da kommt jedes Lebewesen damit klar, weil nicht die Haupternährungsart...

Aber wenn nicht anders möglich, ist das von dir genannte Futter sicher besser als alle anderen bekannten Marken, wie Hills, RC etc. etc. und alle getreidelastigen Futtersorten (Industriemüll der übelsten Sorte).....

knutschi fruehlingsfreude ... Ich hoffe Du findest wieder den richtigen Weg für die dir anvertrauten Tiere !!!! drückhug

avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18578
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Online Shop gefunden ... gut?

Beitrag  Söggli am So 19 Aug 2012 - 19:31

Barfen finde ich an sich auch das Beste, nur komme ich im Moment einfach nicht mit den ganzen Zusätzen klar ... das Fleisch und das Gemüse wären kein Problem ... aber dann noch diese und jene Tabletten und dieses und das Pulver ect. das kriege ich einfach nicht auf die Reihe zur Zeit.
Ich gebe Daisy im Moment nur Dosenfutter von http://www.wolfwhisper.ch, Marke Terra Canis. Trockenfutter habe ich auch gegeben, aber da Daisy dann beim Gassi gehen soooo viel Gras gefressen hat (ne Kuh ist n'Sch... dagegen) und auch noch aus dem Mund geschäumt hat habe ich das wieder gelassen. Mit dem Dosenfutter bin ich an sich zufrieden, nur würde ich gerne wissen wieviel und was ich an Obst und Gemüse reinmischen darf/soll. Abends, wenn ich den Hasen und Ratten ihre "Vitamin-Tellerchen" mache will Daisy auch immer, dann bekommt sie etwas Salatgurke, Karotte, rote Paprika, Fenchel und Apfel, alles roh.

Wenn Daisy alles bekommen würde was sie braucht mit Frischfleisch und Gemüse/Obst würde ich auch wieder anfangen zu barfen
avatar
Söggli

Weiblich Anzahl der Beiträge : 126
Alter : 40
Anmeldedatum : 31.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Online Shop gefunden ... gut?

Beitrag  Boxermaus am So 19 Aug 2012 - 20:50

Als weitere Alternative, wäre Barf Complet, darf der Hund nur nicht krank sein, keine Allergien haben und man muss denen trauen die das zubereiten. Aber das Vertrauen muss man auch bei den Industrieprodukten haben.
z.B.
http://www.haustierkost.de/hund/barf-frischfleisch-fuer-hunde/fertigbarf-barf-komfort-plus/barf-komfort-plus-huhn-fertigbarf.html

Auch bei dem Zeugs gibt es schlechte Erfahrungen:

http://www.dogforum.de/fertig-barf-barf-complete-ich-bin-geschockt-t111424.html

avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18578
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Online Shop gefunden ... gut?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten