Mielosan - Honigsalbe ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mielosan - Honigsalbe ...

Beitrag  Boxermaus am Fr 1 Jul 2011 - 17:21

Zitat:

Honig gilt seit Alters her als Heilmittel. Schon die alten Ägypter setzten Honig als Medizin ein. Auch Hippokrates nutzte das „flüssige Gold“ zur Fiebersenkung und Wundheilung.
Aber:
Honig ist nicht gleich Honig!

Medizinischer Honig ist der neue Ansatz in der Wundbehandlung!

In der Humanmedizin wird dieser spezielle Honig schon seit längerem sehr erfolgreich zur Therapie bei Hautverletzungen und entzündeten oder schlecht heilenden Wunden eingesetzt. Untersuchungen haben gezeigt, dass medizinischer Honig zur Wundbehandlung sehr effektiv ist(1).

Studien belegen, dass medizinischer Honig auch gegen solche Wundkeime aktiv ist, gegen die viele moderne Antibiotika nicht mehr wirksam sind

ist ein völlig neues und nur beim Tierarzt erhältliches Produkt. Sie pflegt die Haut mit den besonderen Eigenschaften des medizinischen Honigs, hält sie geschmeidig und kann therapiebegleitend eingesetzt werden. Die zusätzlich zum Honig in der Salbe enthaltenen ätherischen
Öle (Thymian, Lavendel, Basilikum) haben einen leicht Insekten abwehrenden Effekt. Ihr bitterer Geschmack hält das Tier vom Lecken an der Wunde ab und die Haut kann sich so ungestört regenerieren.

Mielosan® eignet sich für alle Haustiere.


Quelle:

http://www.cp-pharma.de/upload/Fachartikel%20Mielosan%20RZ-internet2.pdf


Danke für diese Info meine liebe Angela

knutschi
avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18582
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten