Pacco, Lupitas Notfall-Pflegi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pacco, Lupitas Notfall-Pflegi

Beitrag  Lupita am Do 28 Okt 2010 - 23:09

Pacco
(siehe "Wir leben noch"/"Plaudereien,...") ist zum Notfall geworden.

Er wurde "enttarnt" und kann jederzeit "ausgewiesen" werden.

Daher hier nochmals sein Profil/Text für Flyer wäre folgendermaßen:
Pacco konnte gerade noch rechtzeitig vor der Räumung einer Auffangstation für Tötungshunde in eine Notpflegestelle umziehen, wo er aber nicht bleiben kann. Er sucht nun eine Pflegestelle oder einen Endplatz.

Pacco ist ein Podenco Canario, ca. 60cm groß, drei Jahre alt, verträglich mit Hunden und Kindern, ein ganz sanfter und folgsamer Hund, der alle Menschen liebt, ein richtiger Kuschelbär und sehr verspielt (Bälle!). Als echter Podenco hat er natürlich Jagdtrieb und lernt unglaublich schnell.

Pacco ist gesund, kastriert, geimpft und entwurmt, er hat einen Chip und einen EU-Pass.
________________________________________________________________________________
Kontakt: 0676 / 36 31 400 (oder per Email: Suedwinds_Tiergarten@ymail.com)


smile
Er ist tatsächlich extrem gescheit und „arbeitswillig“. Nach 10 Tagen bei mir versteht er bereits mehrere „Kommandos“:

1. „Komm her!“ - Eh klar, in Verbindung mit seinem Namen, funktioniert natürlich nur, wenn er nicht im Jagd/Schnüffel/“Ich bin hier der wichtigste Hund an der Donau und muss alle anderen Rüden anbellen - Hilfe, ich fürcht´ mich aber…“-Modus ist

2. „Raus!“ – Bezieht sich auf die Küche, seeeehr nützliches Kommando, vor allem weil ich es sofort auf meine eigenen Hunde ausgeweitet habe. Sehr praktisch, I´m loving it!

3. „Sitz!“ – Seit gestern, braucht eigentlich weder Mensch noch Hund, ist aber eine gute Einstimmung für „Warte!“, eine gute Hilfe für alle Hunde, erleichtert ihnen das Warten.

4. „Haus!“ – Heißt, er begibt sich in seinen Hundekorb, unter dem Tisch, … funktioniert erst fifty/fifty, haben wir aber erst heute begonnen. Das braucht er, damit er nicht ständig hinter mir her wuselt.



Da er wegen seines Jagdtriebes höchstwahrscheinlich nur in eingezäunten Gebieten abgeleint werden kann, ist es wichtig, dass er an eine wirklich kompetente Endstelle (bzw. an jemanden, der bereit ist, sich mit und für den Hund schlau und kompetent zu machen) vermittelt wird.

Er könnte durchaus ein „Stadt-Hund“ werden, wenn sein neuer Besitzer, bzw. Besitzerin, mit ihm außer Pinkel- und Schnüffelrunden auch die eingezäunten Hundezonen besucht und einen Hunde-„Sport“ wie Agility oder Fährtensuche/Mantrailing betreiben würde. Ansonsten sollte wirklich ein Garten vorhanden sein, am besten mit einem Zweithund.

Eine gewisse Standfestigkeit ist notwendig, denn an der Leine ist Pacco noch etwas hektisch, zu viele Gerüche und Raschelbewegungen gibt es links und rechts des Weges.

Ansonsten ist Pacco wirklich überzeugend, wirklich kooperativ, aufmerksam und ein temperamentvoller Schmuser.


avatar
Lupita

Weiblich Anzahl der Beiträge : 207
Alter : 60
Anmeldedatum : 05.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Pacco, Lupitas Notfall-Pflegi

Beitrag  Lupita am Do 28 Okt 2010 - 23:13

Und er tötet Kobras, ohne mit der Wimperzu zucken



Ach ja: den dazugehörigen Mungo hat er verschmäht!
avatar
Lupita

Weiblich Anzahl der Beiträge : 207
Alter : 60
Anmeldedatum : 05.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Pacco, Lupitas Notfall-Pflegi

Beitrag  Sandra am Fr 29 Okt 2010 - 11:25

Meine Güte ist das ein süßer Schatz!! knutschi
Ich hoffe mit und Drücke die Daumen, dass ihn jemand nehmen kann und er am besten SEINEN Platz findet!!!
avatar
Sandra

Weiblich Anzahl der Beiträge : 241
Alter : 29
Anmeldedatum : 29.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Pacco, Lupitas Notfall-Pflegi

Beitrag  Lupita am Sa 6 Nov 2010 - 19:52

Mittlerweile wurde er "enttarnt", ich bin meinen Hausleuten mit voller Hundemeute in die Arme gelaufen. Hab mich mit "der Hund von meiner Freundin, die hat Grippe" rausgeredet, aber sie waren mit den Gedanken offenbat woanders und haben nicht nachgefragt, schon die ganze letzte Woche nicht.

Dann hat sich eine potentielle Pflegestelle aufgetan, allerdings in Nürnberg. Pacco hat morgen "Katzentest", wenn er den besteht, fahre ich am nächsten Wochenende 1000 km - röchel!

Die Woche war ereignisreich, er ist dreimal aus dem Garten ausgebüchst, das erste Mal zufällig, da wusste ich noch nicht, dass es da ein Loch im Zaun gibt. Das zweite Mal hat ihm die Lupi die Tür aufgemacht, das dritte Mal... weiß nicht mehr. Aber er ist immer nach einer halben Stunde zurück gewesen, gottseidank wohnen wir in eine "ruhigen Villengegend"...

Jetzt muss ich die Wohnung von innen zusperren und das arme Pacco-Lümmeltier muss an der Leine zusehen, wie die Mädels fetzen.

Aber das Ärgste ist das: Pacco ist Papa! Die Leiterin des Auffanglagers schreibt:

"Als ich Pacco bekam, war er schon kastriert, nur muss diese Kastration erst 14 Tage vor seinen Abflug aus Spanien geschehen sein.

Als ich ihn schon zwei Monate bei mir hatte, wurde Safira und Krümmelchen läufig. Da ich sie nun auseinander sperren musste, konnte ich sie nur mit die kastrierten Rüden zusammen lassen. Jedenfalls stieg Pacco eines tages auf Safira auf. Ich dachte ich spinne und rief den Arzt an, wie so etwas passieren kann. er meinte, so etwas kann passieren aber ich solle mir keine Gedanken machen, denn da kann nichts mehr passieren. Nun ich hab gedacht das es so sein wird, denn ein Arzt muss das ja wissen. Safira wurde aber immer dicker und ich bekam ein ungutes Gefühl also ließ ich den Arzt kommen. Er untersuchte sie und meinte, Safira wäre nur auf diesen Vorfall hin Scheinträchtig. Als wieder 1 Woche verging, glaubte ich an diesen Blödsinn nicht mehr und fuhr abermals zum Tierarzt aber dieses mal zu unseren und der bestätigte mir eine Schwangerschaft von Safira, nur war es leider schon zu spät für einen Abbruch. (...) Der Vater ist Pacco, ein kastrierter Rüde, der sein letztes Pulver verschoss."


Wenns nicht so besch.... wäre, Welpen in der Tierpension entbunden, noch mehr zu vermitteln und unterzubringen....es wär zum Lachen...und das Geld für die Tierpension fehlt natürlich bei der Fertigstellung der Quarantänestation.

Und die Hündin sieht so aus:



Uploaded with ImageShack.us

Die Welpen werden der Hit für alle, die auf Ohren stehn - die Superpodis!

avatar
Lupita

Weiblich Anzahl der Beiträge : 207
Alter : 60
Anmeldedatum : 05.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Pacco, Lupitas Notfall-Pflegi

Beitrag  Lupita am Fr 12 Nov 2010 - 18:30

Pacco fährt übermorgen 500km auf ne Spitzenpflegestelle bei Nürnberg und bittet alle hier um gedrückte Daumen, damit auch wirklich alles gut geht! Immerhin muß die Chemie zu den anderen Tieren einigermaßen stimmen...schlotter-fürcht!

avatar
Lupita

Weiblich Anzahl der Beiträge : 207
Alter : 60
Anmeldedatum : 05.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Pacco, Lupitas Notfall-Pflegi

Beitrag  Boxermaus am Sa 13 Nov 2010 - 11:31

herzlila Daumen sind gedrückt !!!!! herzlila
2thumbs
avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18540
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Pacco, Lupitas Notfall-Pflegi

Beitrag  bellaiv am Sa 13 Nov 2010 - 21:51

Auch wir drücken ganz fest alle Daumen und Pfoten! Hoffentlich klappt alles gut, die lange Fahrt und dann das aufregende Ankommen fruehlingsfreude
avatar
bellaiv

Weiblich Anzahl der Beiträge : 873
Alter : 54
Anmeldedatum : 30.09.09

http://www.piet-von-den-kleinen-strolchen.de

Nach oben Nach unten

Re: Pacco, Lupitas Notfall-Pflegi

Beitrag  Lupita am So 14 Nov 2010 - 20:27

Pacco konnte auf eine reguläre Pflegestelle umziehen. Und zwar auf eine mit zwei anderen Podis und zwei Katzen! Die Geheim-Pflegemama hat trotzdem bittere Tränen vergossen...

Danke an euch alle, die ihm die Daumen gedrückt, ihn weitergeleitet und beim Katzentest geholfen haben! knutschi

Pacco sucht natürlich nach wie vor einen Fixplatz! Und: er kann gut küssen!
avatar
Lupita

Weiblich Anzahl der Beiträge : 207
Alter : 60
Anmeldedatum : 05.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Pacco, Lupitas Notfall-Pflegi

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten