Die BESTIE Mensch... :-(((

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die BESTIE Mensch... :-(((

Beitrag  Boxermaus am Di 5 Okt 2010 - 19:20

http://www.notfelle.de/8.html

man muss es immer wieder zeigen... und ähnliches passiert nicht nur im Ausland, sondern auch in Deutschland, auch bei uns nimmt Gewalt gegen Tiere immer mehr zu...vielleicht auch dein netter Nachbar... einfach mal hinschauen und beobachten ob es den Tieren gut geht...
schadetraurig

Jede Hilfe um Tierleid zu verringern zählt...

u.a. auch weniger oder gar kein Fleisch mehr essen ist der Anfang für Hilfe, denn nicht nur Hunde und Katzen leiden .... auch das Schwein, ein Kalb, ein Huhn, etc. leidet bis es in die Pfanne oder Bräter gelangt ... diese Tiere sind ebenfalls fühlende und leidenfähige Tiere ...
der Mensch muss keine Tiere essen !!!

Wie kann man als Mensch mit Genuss Fleisch essen, grillen etc...???? schadetraurig kopfklatsch entsetzt


aber zurück zu den Hunden traurig und hier unter - Bild des Tages- Bilder, die alles ohne Worte sagen....

http://www.notfelle.de/7.html

avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18561
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die BESTIE Mensch... :-(((

Beitrag  quast1966 am Mi 6 Okt 2010 - 9:36

Der Hund einer Nachbarin trägt ein Glöckchen um den Hals, das nervt mich schon eine ganze Zeit. Wir haben immer nur das Glöckchen gehört und konnte es nicht sortieren.

Gestern haben wir sie per Zufall getroffen, der Hund hat in Nachbars Auffahrt gekackt und sie wollte weiter ohne den Haufen weg zu machen. Hab sie zuckersüß zurückgerufen und einen Beutel angebote. Hui war ihr das peinlich. Mir doch egal. Hab gefragt, warum der kleine Hunde ein Glöckchen trägt. Na weil man ihn im Dunklen nicht sehen könne. Prima hab ich gesagt, kann man Sie auch nicht, vielleicht hängen Sie sich in Zukunft eine Kuhglocke um, damit man sie hört. Sie war irritiert, Holger war es sichtlich peinlich. Da meinte sie was das denn soll.

Na, hängen Sie sich einen Glocke um der Lärm ist dann vergleichbar mit dem was sie Ihrem Hund antun. War ihr wieder sehr unangenehm. Habe ihr dann erklärt, dass es so schöne Leuchthalsbänder gibt, da sieht man den Hund wunderbar auch im Dunkel. Habe ihr angeboten ihr eins mitzubringen unter der Voraussetzung, dass der Hund das Glöckchen nicht mehr trägt und gleich drauf hingewiesen das ich a) im TS arbeite und b) es eh höre, weil ich ja jetzt auch weiß welcher Hund das ist gröhl Böse Anja, ich weiß es ja.

Aber sie hat zugestimmt. Jetzt schaun wir mal wie es weiter geht. Das ist TS im Kleinen. Leider wissen viele Leute gar nicht was sie ihren Tieren so antun. Die Dame war älter und hat einfach nicht nachgedacht. Für mich ist ein Glöckchen schon Gewalt am Tier. Mag sein, dass ich da krass bin, ist mir aber egal. jeep
avatar
quast1966

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3855
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.07.08

Nach oben Nach unten

Re: Die BESTIE Mensch... :-(((

Beitrag  Luna am Mi 6 Okt 2010 - 9:55

poeoeoeoeoeoese Anja gröhl
Aber ich find's gut, dass Du sie darauf hinweist, ich denke auch, dass sie dem Hund nichts antun will, aber sich keine Gedanken macht. Gina hat auch so ein Leuchthalsband, weil schwarzer Hund (und speziell Gina, die ja immer sooooooo gut hoert) im Dunkeln echt schnell den Verschwindibus macht lachen2
avatar
Luna

Weiblich Anzahl der Beiträge : 903
Alter : 45
Anmeldedatum : 28.07.08

Nach oben Nach unten

Re: Die BESTIE Mensch... :-(((

Beitrag  Marry66 am Mi 6 Okt 2010 - 10:12

quast1966 schrieb:Der Hund einer Nachbarin trägt ein Glöckchen um den Hals, das nervt mich schon eine ganze Zeit. Wir haben immer nur das Glöckchen gehört und konnte es nicht sortieren.

Gestern haben wir sie per Zufall getroffen, der Hund hat in Nachbars Auffahrt gekackt und sie wollte weiter ohne den Haufen weg zu machen. Hab sie zuckersüß zurückgerufen und einen Beutel angebote. Hui war ihr das peinlich. Mir doch egal. Hab gefragt, warum der kleine Hunde ein Glöckchen trägt. Na weil man ihn im Dunklen nicht sehen könne. Prima hab ich gesagt, kann man Sie auch nicht, vielleicht hängen Sie sich in Zukunft eine Kuhglocke um, damit man sie hört. Sie war irritiert, Holger war es sichtlich peinlich. Da meinte sie was das denn soll.

Na, hängen Sie sich einen Glocke um der Lärm ist dann vergleichbar mit dem was sie Ihrem Hund antun. War ihr wieder sehr unangenehm. Habe ihr dann erklärt, dass es so schöne Leuchthalsbänder gibt, da sieht man den Hund wunderbar auch im Dunkel. Habe ihr angeboten ihr eins mitzubringen unter der Voraussetzung, dass der Hund das Glöckchen nicht mehr trägt und gleich drauf hingewiesen das ich a) im TS arbeite und b) es eh höre, weil ich ja jetzt auch weiß welcher Hund das ist gröhl Böse Anja, ich weiß es ja.

Aber sie hat zugestimmt. Jetzt schaun wir mal wie es weiter geht. Das ist TS im Kleinen. Leider wissen viele Leute gar nicht was sie ihren Tieren so antun. Die Dame war älter und hat einfach nicht nachgedacht. Für mich ist ein Glöckchen schon Gewalt am Tier. Mag sein, dass ich da krass bin, ist mir aber egal. jeep

SUPER TOLL Anja, vor allen Dingen , nicht nur reden, Hilfe anbieten. Oft ist es nur Gedankenlosigkeit!!! daumenhoch lachend Ich liebe deine Direktheit !!! hug

!Ich bin auch so eine, die kleinen Dinge tuen es oft. Habe schon den nächsten Hund im Auge, der sehr oft in der Garage angebunden wird!!!!!!
avatar
Marry66

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2237
Alter : 51
Anmeldedatum : 23.06.08

Nach oben Nach unten

Re: Die BESTIE Mensch... :-(((

Beitrag  Sallymaus am Mi 6 Okt 2010 - 10:55

das ist anja wie sie leibt und lebt! daumenhoch lachend find ich auch super so!
zivilcourage nenn ich das und das haben die wenigsten menschen heute noch. die dame wusste wohl wirklich nicht, wie schlimm das glöckchen für ihren hund ist. wobei das häufchen wegräumen .... das hätt sie ruhig von alleine auch machen können, da fehlt jede entschuldigung!
avatar
Sallymaus

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2835
Alter : 41
Anmeldedatum : 01.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Die BESTIE Mensch... :-(((

Beitrag  Sallymaus am Mi 6 Okt 2010 - 11:03

@ gertrud

die bilder sind richtig, richtig übel! sad weinend über diese dinge darf ich gar nicht nachdenken sonst könnte ich an dieser welt echt verzweifeln!

die bilder aus china sind natürlich eklig, aber wir essen schließlich auch hühner, schweine, kühe, rehe, hirsche, ja sogar kaninchen, etc.. in china werden hunde gegessen, weil sie dort nicht als haustiere so beliebt sind. ich finde alles gleich schlimm. hätten in D oder Ö viele ein hausschwein statt hunde würden wir wohl keinen schweine,-sondern vielleicht auch hundebraten servieren. kotz1
sorry, ist provokant, denn hier sind nicht alle vegetarier und schließlich ernähren wir unsere hunde auch frisch. aber es ist nun mal ein faktum.
vor allem geht es doch um die haltung und art und weise der tötung der tiere. so, wie es derzeit läuft kann es nicht mehr weitergehen. bei uns kriegst du schweinefleisch tw. um 3 euro pro kilo!!! man kann sich vorstellen wie diese tiere gehalten und geschlachtet werden, um diesen preis halten zu können!!! sad und die leute freuen sich natürlich über die angebote und sind stolz wenn sie so ein billiges schnitzel essen können ....
avatar
Sallymaus

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2835
Alter : 41
Anmeldedatum : 01.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Die BESTIE Mensch... :-(((

Beitrag  Boxermaus am Mi 6 Okt 2010 - 12:32

@ gertrud

die bilder sind richtig, richtig übel! sad weinend über diese dinge darf ich gar nicht nachdenken sonst könnte ich an dieser welt echt verzweifeln!
Geht mir genauso und belastet mich schon arg... schadetraurig

hätten in D oder Ö viele ein hausschwein statt hunde würden wir wohl keinen schweine,-sondern vielleicht auch hundebraten servieren.
kotz1
DAS ist es ja, Haustiere wie Katzen und Hunde sagen wir: Nein danke, das Fleisch esse ich nicht... aber wo ist der Unterschied zum Schwein, dito Kuh und Kälber, Küken, Hühner, Fische etc.?

Die fühlen doch auch mehr oder weniger, sie können auch mehr oder weniger auf einem Namen hören und uns folgen, sie können auch vieles, mehr oder weniger, wie der Hund verstehen und reagieren, aggieren etc.

WER gibt den Menschen das Recht auf diese Art und Weise so Fleisch zu konsumieren, Tier so bestialisch zu halten, brutal und rücksichtslos zu halten und zu schlachten und dann noch diese vom LEID und Medikamente etc. belastete Fleisch zu essen kann sicher nicht gesund sein, bzw. wurde sogar festgestellt, dass es "anders" ist als z.B. Freiwildfleisch oder von artgerecht gehaltenen BIO-Tieren, die z.B. das ganze Jahr draußen auf der Weide sind, wie Galloway.

Die Schlachttier merken, spüren vor doch das Leid und den Tod ihrer Artgenossen, z.B. im Schlachthaus von den vorangegangenen Artgenossen,

Ich, bzw, mein Mann und ich, wir können seitdem wir uns das bewußt sind kein Fleisch mehr essen.

sorry, ist provokant, denn hier sind nicht alle vegetarier
Gehört dazu wenn man es im normalen Ton etc. sagt, schreibt... und wenn wir oder andere diese Verbrechen verstehen, dann man muss schon versuchen soweit möglich anderen Menschen von ihrem falschen und perversen tun, z.B. billig Fleisch zu essen, Tiere zu quälen etc. aufklären, hinzuweisen...

Es gibt Augenblicke, in denen Nichtstun zur Schuld
und Handeln zur Notwendigkeit wird !
Verfasser unbekannt


und schließlich ernähren wir unsere hunde auch frisch.
Jedes Tier, jedes Lebewesen hat meine Meinung das Recht soweit möglich artgerecht ernährt zu werden.
Nur der Mensch meint, ER kann die Naturgesetzt kippen wie er will und ER meint ohne die gesamte Umwelt, die Natur leben zu können...., was ein Trugschluss und das wird sich sicher in Zukunft noch verstärkt zeigen, in welcher Form auch immer und es zeigt sich ja schon heute deutlicher denn je, u.a. steigende Zivilisationserkrankungen, steigende Tendenz zur Brutaliät etc. und wenn es hier keine Ruck gibt und sich im Verhalten der Menschen nichts ändert, wird es für alle sicher noch schlechter werden.

Wenn wir Menschen weniger oder ganz auf Fleisch verzichten würden, dann wäre mit Sicherheit auch das Fleisch für unserer Fleischfresser gesünder z.B. Freiwild das sich ohne natürlichen Ausgleich (in unserer Welt mit Menschen leider nicht möglich wie Wölfe etc.) vermehrt wäre eine alternative Nahrungsquelle oder natürlich gehalten Tiere die bis zum Lebensende leben dürfen und erst dann nach dem natürlichen Tod verwerten...würden sicher nicht so leiden wie die Massentierhaltung = Fleisch für Menschen und auch für Hunde, Katzen.
Es wäre sicher etwas teuerer, aber dann gäbe es auf der anderen Seite sicher auch weniger unglückliche Hunde, Katzen,(weil nicht jeder diese halten kann oder dann gar nicht mehr halten will) bzw. Schlachttiere etc. und TIERE wären keine Massenprodukte oder Gegenstände die man einfach nach Bedarf "wegwerfen" kann, "in die Ecke stellen" kann etc. Tiere jeglicher Art hätten dann wieder einen höheren Stellenwert. Aber auch da, bzw. trotzdem wird es immer schlechte Menschen geben, ganz sicher... Ich pers. bin froh, dass ich finanziell meinen Hunde KEIN billiges Fleisch von gequälten Tieren verfüttern muss, ich würde sonst verzweifeln und
übelbrechwürg
...ach alles MIST... ist schon zum heulen ... schadetraurig


vor allem geht es doch um die haltung und art und weise der tötung der tiere. so, wie es derzeit läuft kann es nicht mehr weitergehen. bei uns kriegst du schweinefleisch tw. um 3 euro pro kilo!!! man kann sich vorstellen wie diese tiere gehalten und geschlachtet werden, um diesen preis halten zu können!!! sad und die leute freuen sich natürlich über die angebote und sind stolz wenn sie so ein billiges schnitzel essen können
Das ist es ja, DER Mensch ist völlig daneben, völlig irre und durch den Wind... kaum zu glauben, trotz Internet und jegliche Infos kapiert es die Masse nicht was abgeht!!! DANK der Fleisch-Lobby !!! = Industrie & Co (wie Politker etc.) !!!

Aber der Trend ändert sich etwas, langsam zwar, aber immer mehr wird nun geschreiben etc., dass Fleisch, Fisch, also insgesamt tierische Produkte für UNS Menschen NICHT so gesund ist, wie bisher angenommen, bzw. von der Lobby verbreitet... nicht so lebensnotwendig ist wie bisher angenommen !!! ... GsD !!!
avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18561
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die BESTIE Mensch... :-(((

Beitrag  Marry66 am Mi 6 Okt 2010 - 13:28

Wenn ich heute noch mal über mein Leben entscheiden könnte, würde ich ein Leben auf einen Resthof wählen. Bei uns im WDR kommt zur Zeit eine Landfrauensendung, Land und Lecker. Da war eine Wohngemeinschaft, die alles selbst herstellen und verbrauchen, bzw verkaufen.
Die Ochsen standen schön auf Stroh, super gepflegt, Offenstallhaltung. Der hat selbst sein Rind zum Schlachter gefahren. Alles ganz ruhig, das Führen am Strick wurde vorher schon geübt. Der Schlachter hatte nur diesen einen Ochsen und bis zum Tod blieb der Bauer beim Rind und kraulte es. Wenn so ein Rind gelebt und geschlachtet wird, dann kann ich auch das Fleisch essen. Nur die Haltung und die Schlachtung müssen ok sein, dann könnte ich damit leben. Ich hoffe, die Besinnung auf artgerechte Haltung wird größer und es gibt immer mehr solche Bauern......
avatar
Marry66

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2237
Alter : 51
Anmeldedatum : 23.06.08

Nach oben Nach unten

Re: Die BESTIE Mensch... :-(((

Beitrag  Boxermaus am Sa 9 Okt 2010 - 19:35

Marry66 schrieb:Die Ochsen standen schön auf Stroh, super gepflegt, Offenstallhaltung. Der hat selbst sein Rind zum Schlachter gefahren. Alles ganz ruhig, das Führen am Strick wurde vorher schon geübt. Der Schlachter hatte nur diesen einen Ochsen und bis zum Tod blieb der Bauer beim Rind und kraulte es. Wenn so ein Rind gelebt und geschlachtet wird, dann kann ich auch das Fleisch essen. Nur die Haltung und die Schlachtung müssen ok sein, dann könnte ich damit leben. Ich hoffe, die Besinnung auf artgerechte Haltung wird größer und es gibt immer mehr solche Bauern......
zwinkerundtop
wäre ich grds. damit einverstanden, auch wenn ich hier im Ort jemand kenne der es so macht (GallowayRinder) und Fleisch trotzdem nicht mehr essen kann schadetraurig

Aber so eine Haltung/Schlachtung (schon allein schreckliche Begriffe!!) wäre nur möglich, wenn die Menschen alle weniger Fleisch etc also tierisches essen würden oder immer mehr eben ganz auf Fleisch, tierisches verzichten würden, aber das wird nicht/nie der Fall sein, dass die Tiere bis zum Tod glücklich sind. Und der Gedanke, dass Tiere nur gehalten werden um geschlachtet und gegessen zu werden, würgt es mich schon ....

Ich denke das "glückliche Leben von Tieren bis zum Tod" ist nur bei Wildtieren möglich, wie Freiwild Rehe/Hirsche, Wildschweine etc.bis der gute (!!) Jäger mit einem gezielten Schuss das Tier erlegt und das Tier ohne Schmerzen, ohne Schock ohne Angst auf Transportwege etc. bis zum Schluss artgerecht und glücklich lebt. Aber siehe Robbenjagd wie grausamn sie dort diese Wildtiere töten, nein abschlachten !!! DAS geht nicht!!
Und ob der Jäger auch immer genau trift ist auch nicht sicher, sollte auch kontrolliert werden, nur wie?, gibt ja auch "schwarze Schafe" die aus reiner Freude töten und egal wie ....
sad

Und dann siehe wofür doch der Dieter Bohlen wirbt !!!
Wiesenhofhühner !!!!!!!!!!!!!!!!!!! kopfklatsch sauergewitterwolke

DER, kümmert sich nicht einen Deut um das LEID der Tiere, der hat so viel Kohle und denkt nur weiter an Kohle machen und will immer mehr ohne Rücksicht auf Leid und Tierquälerei bei den Tieren, das kümmert den nicht, das sieht die Masse der Menschen, die ohnehin meist nicht weiter denken ....und denken und handeln dann genauso... ´
Also manipuliert die Fleischindustrie wie und wo sie nur kann und suggeriert den Menschen dass Fleisch gesund ist, die gesunden, glücklichen Hühner.... !!! DAS ist u.a. die SCH.... auf deutsch gesagt...das sich Promies dazu hergeben !!! Bisher dachte ich, Bohlen ist amüsant... aber nun übelbrechwürg kotz1 und dass er TIERleid bewußt in Kauf nimmt, um jeden Preis, das kann ich bei niemanden akzeptieren. Ist zum übelbrechwürg Ich werde alle Sendungen mit ihm NICHT mehr ansehen.

Ach was ein sch... Thema, könnte ab und zu schon verzweifeln...


avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18561
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die BESTIE Mensch... :-(((

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten