JRD -Juvenile Renal Dysplasia

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

JRD -Juvenile Renal Dysplasia

Beitrag  Boxermaus am Mi 22 Sep 2010 - 17:20

JRD = Juvenile Renal Dysplasia

Zitat:
(hervorhebung durch boxermaus)
Juvenile Nephropathien (JRD - von engl.: juvenile renal dysplasia) bilden eine wichtige Untergruppe der Nierenerkrankungen bei Hunden.
Dysplasie ist die krankhafte Fehlbildung von Zellen bzw. Organen. Bei JRD werden die Nieren während der Embryogenese in der Gebärmutter nicht richtig ausgebildet.

In der veterinärmedizinischen Fachliteratur, in Fallstudien und wissenschaftlichen Artikeln wird dokumentiert, dass zahlreiche Hunderassen
von JRD betroffen sind.

Individuen, bei denen die Biopsie Schädigungen ergeben hat, können sich einerseits asymptomatisch verhalten und keinerlei Anzeichen der Krankheit zeigen. Andererseits können sie die klassischen Symptome für chronisches Nierenversagen im Endstadium zeigen oder sich in einem Zustand zwischen diesen beiden Extremen befinden

Quelle und weitere Links:
http://www.spaniel-club-deutschland.de/JRD-Test.pdf
http://www.dogenes.com/


JRD-Forum - Boxer
http://www.jrd-forum.de/



Zitat:
Es gibt einen einfachen Weg, diese Krankheit zu bekämpfen. Daher möchte ich Sie als Züchter oder Welpenkäufer bitten, lassen sie Ihre Hunde testen, oder bitten Sie den Züchter Ihrer Wahl um diesen Test!

Wenn Sie auf Ablehnung stoßen, dann suchen Sie weiter nach Ihrem Traumhund!

Dieser Test kostet ca. 70-80 Euro. Dieses Geld ist gut in die Gesundheit des Boxers investiert!

Die wichtigste Aufgabe der gesunden Niere ist, das Blut von Abfall- bzw. Giftstoffen zu reinigen und diese mit dem Urin über die Blase aus dem Körper auszuscheiden. Dazu sind gesunde Nieren mit Millionen kleiner Funktionseinheiten, den Nephronen, ausgestattet. Durch die Nephronen wird der Primärharn filtriert und verschiedene Substanzen, wie Wasser, einige Salze, Glukose und Aminosäuren in die Blutgefäße zurückgeführt. Gleichzeitig werden die Abfallprodukte und Gifte mit dem Endharn ausgeschieden.

Juvenile Nephropathie, kurz JRD, ( juvenile renal dysplasie )
bildet eine Untergruppe der möglichen Nierenerkrankungen bei Hunden.
Sie ist eine chronisch- progressive, d.h. eine stufenweise fortschreitende erbliche Nierenerkrankung auf nicht infektiöser Basis, die zum Nierenversagen im jungen Alter führt.

Je nach Schweregrad der Mutation kann es dazu führen, dass betroffene Hunde schon im jungen Welpenalter sterben.
Sie können je nach Stadium z. B. nur wenige Wochen bis zwei Jahre, max. bis zu 5 Jahren alt werden.

Die Krankheit nimmt auf jeden Fall früher oder später einen tödlichen Ausgang.

Erkrankte Hunde können sich je nach dem Schweregrad der Schädigung lange Zeit asymptomatisch verhalten und keinerlei Anzeichen der Krankheit zeigen.

Denn erst wenn 70-80 % der Nephronen ausfallen, wird man die Symptome einer schlechten Nierenfunktion erkennen.

In der ersten Stufe der sich verschlechternden Nierenfunktion wird der Hund die Krankheit noch ausgleichen, indem er mehr und mehr Wasser trinkt und vermehrt Urin ablassen muss.

Schreitet das Versagen der Nieren weiter fort, ist ein Blutmangel festzustellen, weil das Hormon ( Erythropoetin ), das für die Bildung der roten Blutkörperchen gebraucht wird, nur noch vermindert in der Niere produziert wird. Gleichzeitig stellt man im Blut eine Vermehrung der Giftstoffe fest. Der Hund zeigt nun ernste Krankheitssymptome wie Futterverweigerung, Erbrechen und Abmagerung. Auch wird speziell bei jungen Hunden ein Kalkabbau der Knochen festgestellt.

Grundsätzlich ist die Krankheit nicht behandelbar, aber bei frühzeitiger Erkennung können die Symptome zunächst gedämpft werden. Aber die Schädigung der Nieren wird weiter fortschreiten und einen tödlichen Ausgang nehmen.

Die Behandlung von Nierenversagen ist eine der am konsequentest entmutigenden Aufgaben in der veterinär-medizinischen Praxis, da das erkrankte Tier trotz Behandlungsversuchen unausweichlich dem Tode näher und näher kommt.



Quelle:
http://www.engel-duke.de/jrd.htm
http://www.engel-duke.de/referat.htm



avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18581
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten