Abschlachten von Delphinen in Japan beginnt wieder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Abschlachten von Delphinen in Japan beginnt wieder

Beitrag  Boxermaus am Mo 13 Sep 2010 - 14:19

wie jedes Jahr von ca. September bis März !!!
schadetraurig

Samstag in VOX 20.15 "Die Bucht" wurde davon berichtet traurig

PETA ruft auf:

Stoppen Sie Japans blutiges Delfinmassaker


Zitat:

Protestieren Sie bei den Botschaftern der japanischen Regierung und fordern Sie das sofortige Ende der blutigen Treibjagd, der Massenabschlachtungen sowie des Fangs von lebenden Delfinen, die über Umwege auch nach Europa importiert werden.

Besuchen Sie keine Delfinarien mehr, fordern Sie die Schließung solcher Einrichtungen!

Informieren Sie die japanische Botschaft, dass Sie Produkte aus Japan boykottieren werden, so lange dort Tiere barbarisch abgeschlachtet werden.
Vielen Dank!

Botschaft von Japan in Berlin
Herr Dr. Takahiro Shinyo
Hiroshimastraße 6
10785 Berlin
Tel. (030) 210 94-0
Fax (030) 210 94-228

Japanische Botschaft in Österreich
Herr Akio Tanaka, Botschafter von Japan
Heßgasse 6, 1010 Wien
Tel: ++43-1-533 85 86, Fax: ++43-1-533 85 93

Herr Ichiro Komatsu, Japanische Botschaft in der Schweiz
Engestrasse 53, 3012 Bern
Tel: ++41-31-300 22 22 , Fax ++41-31-300 22 55



Bitte protestieren Sie auch für die Schließung der drei deutschen Delfinarien!

Hier anklicken und mitmachen, dass ist etwas was JEDER tun kann !!!!

http://action.peta.de/ea-campaign/clientcampaign.do?ea.client.id=44&ea.campaign.id=4260



avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18585
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Abschlachten von Delphinen in Japan beginnt wieder

Beitrag  Boxermaus am Fr 17 Sep 2010 - 11:48

Zitat PETA
(hervorhebungen boxermaus)
http://www.peta.de/web/delfingefaengnisse.1140.html

Freizeitparks mit Meeressäugern:
Bedrückende Gefängnisse und Massenabschlachtungen


In Meeresparks innerhalb der EU springen Delfine und Schwertwale für eine Handvoll Fische durch die Luft und machen Kunststückchen wie ferngesteuertes Spielzeug. Touristen sind begeistert von Freizeitparks, die ihnen die Möglichkeit geben, mit Delfinen zu schwimmen oder mit ihnen fotografiert zu werden. Diese Freizeitparks sind ein Millionengeschäft, die intelligente, soziale Lebewesen ausbeuten, denen man jedes natürliche Verhalten und Bedürfnis abspricht.

Ric O’Barry, ehemaliger Delfin-Trainer für die Fernsehserie Flipper in den 60er Jahren, meint, dass Freizeitparks und Zoos
„Sie davon überzeugen möchten, dass Delfine hier geboren wurden oder dass diese Einrichtungen sie gerettet haben.
… Wüssten Menschen die Wahrheit, würden sie keine Eintrittskarten kaufen”.


Massenschlachtungen in Taiji
Wie im Film „Die Bucht“ gezeigt, kommen Delfintrainer aus der ganzen Welt jedes Jahr nach Taiji, einer kleinen Bucht in Japan, um sich hier die schönsten Exemplare auszusuchen.

Für jeden Delfin zahlen sie bis zu 150.000$.
Die restlichen Tiere, mehr als 20.000 Delfine, werden brutal ermordet und zu Fleisch verarbeitet, das mit Quecksilber verseucht ist und kaum jemand essen möchte.
Obgleich der Import von Wildfängen in deutsche Delfinarien verboten ist, ist es nicht auszuschließen, dass sie über Drittländer, die nicht zur EU gehören, schließlich doch auch in unsere Delfinarien gelangen.

Was Sie tun können

- Besuchen Sie keine Freizeitparks oder Zoos, die Meeressäuger in Gefangenschaft halten.
- Fordern Sie bei PETA Unterlagen an.
- Ermutigen Sie Ihr Aquarium vor Ort, keine neuen Delfine aufzunehmen, denn die Nachzuchten gelingen eh nicht.
- Melden Sie alle Missstände der zuständigen Behörde.
- Teilen Sie Flugblätter bei Freizeitparks aus.
- Schreiben Sie Leserbriefe an Ihre örtliche Presse und üben Sie Druck auf die Verantwortlichen aus, damit derartige Einrichtungen schließen.
- Informieren Sie Ihre Freunde und Familie über die skandalösen Hintergründe, die Massenschlachtungen und das Leid der Delfine in Gefangenschaft.



Quelle und hier weiter lesen:
http://www.peta.de/web/delfingefaengnisse.1140.html
avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18585
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten