Leid von Hunden, Katzen, Kaninchen wegen/für - Floh- und Zeckenmittel -

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Leid von Hunden, Katzen, Kaninchen wegen/für - Floh- und Zeckenmittel -

Beitrag  Boxermaus am Fr 10 Sep 2010 - 9:10

Zitat:
traurig traurig

"....hätten Sie gedacht, dass wenn Sie ein Zeckenhalsband oder ein Flohmittel für Ihren Liebling zu Hause kaufen, dafür andere Hunde, Katzen oder Kaninchen leiden und sterben müssen?"

„Die Schreie der Hunde gehen mir nicht aus dem Kopf.“


Verdeckte Ermittler von PETA USA dokumentierten in ihrer neunmonatigen Arbeit
bei PLRS (Professional Laboratory and Research Services, Inc.), einem Tierversuchslabor, das ebenfalls Vertragspartner in Deutschland hat, unvorstellbare Grausamkeiten an Hunden, Katzen und Kaninchen.

Bei PLRS werden Heimtierprodukte wie Floh- und Zeckenmittel an Tieren getestet.
Industrie-Riesen wie
Bayer,
Eli Lilly,
Pfizer,
Novartis,
Schering-Plough (jetzt Merck),
Sergeant's,
Wellmark und
Merial,

die Herstellerfirma der Frontline-Produkte gegen Zecken und Flöhe, sie alle bezahlen PLRS, damit sie schmerzhafte Tests an Hunden, Katzen und Kaninchen durchführen.

Wir fordern die Pharmaunternehmen auf, sich von PLRS zu distanzieren und die Zusammenarbeit sofort zu beenden!






Tiere, die ihr qualvolles Leben in unzähligen Versuchslaboren auf der ganzen Welt fristen müssen, haben nur mitfühlende Menschen wie Sie, die sich für die Abschaffung dieser Grausamkeiten einsetzen.
Dafür danke ich Ihnen von ganzem Herzen.




Was Sie tun können

Bitte setzen Sie sich für die Tiere ein, die bei PLRS leiden.
Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und fordern Sie die Pharmazieunternehmen auf, Ihre Zusammenarbeit mit PLRS ein für alle Mal zu beenden.


Lilly Deutschland GmbH
Abteilung Elanco
Jan van Unen
Werner-Reimers-Straße 2-4
61352 Bad Homburg
info@lilly-pharma.de

Pfizer Deutschland GmbH
Dr. Andreas Penk
Linkstraße 10
10785 Berlin
info@pfizer.de


Intervet Deutschland GmbH
Dr. Daniel Sicher
Feldstraße 1a
85716 Unterschleißheim
info.nutztiere@intervet.com


Bayer Vital GmbH Tiergesundheit
Liam Condon
Gebäude K 56
D-51368 Leverkusen
liam.condon.lc@bayer-ag.de


Virbac Tierarzneimittel GmbH
Jörg Hannemann
Rögen 20
23843 Bad Oldesloe
kontakt@virbac.de


Novartis Tiergesundheit GmbH
Dr. Dirk Kosche
Zielstattstraße 40
81379 München
novartis.online@novartis.com


Sandoz Pharmaceuticals GmbH
Isabell Remus
Raiffeisenstraße 11
83607 Holzkirchen
info@sandoz.de


Merial GmbH
Bernhard Fürst
Am Söldnermoos 6
D-85399 Hallbergmoos
info@merial.de


Essex Pharma GmbH
Dr. Uwe Ernst
Thomas-Dehler-Str. 27
81737 München
info@essex-pharma.de


MSD SHARP & DOHME GMBH
Hanspeter Quodt
Lindenplatz 1
D-85540 Haar
infocenter@msd.de


Zitatende

BITTE !!! hier mitmachen, Petition oder selbst eine Mail, Brief, Fax etc. schicken, egal was, aber bitte mitmachen !!!

Hier auf dieser Seite das entsetzliche Video und weitere Info:

traurig

http://action.peta.de/ea-campaign/clientcampaign.do?ea.client.id=44&ea.campaign.id=7714


avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18582
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Leid von Hunden, Katzen, Kaninchen wegen/für - Floh- und Zeckenmittel -

Beitrag  Boxermaus am Fr 17 Sep 2010 - 11:18

Zitat von PETA
http://www.peta.de/plrsstoptierversuche
(hervorhebungen durch boxermaus)

gestern erreichte uns eine unglaubliche Nachricht:

eine Woche nach Veröffentlichung der Undercover-Ermittlungen von PETA USA
schließt das grausame Tierversuchslabor PLRS!



Bei PLRS wurden Heimtierprodukte wie Floh- und Zeckenmittel auf grauenvolle Art und Weise an Hunden, Katzen und Kaninchen getestet.
Zu den Auftraggebern gehörten auch deutsche Vertragspartner wie z.B.
Bayer,
Pfizer,
Novartis,
Merial (die Herstellerfirma der Frontline-Produkte)
und Essex (die Herstellerfirma von Exspot).

Viele der grausamen Versuche bei PLRS wurden schon längst durch andere tierversuchsfreie Methoden ersetzt, doch bei PLRS waren sie neben Misshandlungen noch immer Alltag für die dort leidenden Tiere

Innerhalb von einer Woche haben wir in Deutschland über 3000 Unterschriften gegen PLRS gesammelt! In den USA waren es über 36 000 Menschen, die gegen PLRS protestierten.

PETA USA hat Anzeige bei allen verantwortlichen Behörden gegen PLRS erstattet und den Behörden das Recherche-Material zur Verfügung gestellt. Die Ermittlungen laufen noch.

Hätte PETA USA die aufwendigen und neun Monate andauernden Ermittlungen nicht durchgeführt, wären diese Grausamkeiten nie ans Tageslicht gekommen, denn die US Behörden haben in der Vergangenheit keinerlei Verstöße dokumentiert.

Jetzt wird für über 200 Tiere ein neues Zuhause gesucht. Die Tiere haben es verdient, nach all den Grausamkeiten, die sie erfahren haben, endlich ein richtiges Zuhause zu finden. Ein Zuhause, in dem sie zum ersten Mal Frieden und Freude finden können.

Vielen herzlichen Dank, dass Sie uns unterstützen.

Alleine erreichen wir nur sehr wenig, gemeinsam aber können wir die Welt zu einem besseren Ort für alle Lebewesen machen.



hüpfend juhujeeep daumenhoch daumenhoch daumenhoch daumenhoch daumenhoch

avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18582
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten