BARFEN (Katze /Hund) mit etwas Wissen oder Pi mal Daumen ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

BARFEN (Katze /Hund) mit etwas Wissen oder Pi mal Daumen ?

Beitrag  Boxermaus am Di 27 Jul 2010 - 11:31

Zitat
aus einer sehr guten "Katzen-Seite" und sollte auch für BARf/Frischfütterung bei Hunde gelten :

Man sollte sich zunächst eingehend mit der Materie beschäftigen und sich fundierte Grundkenntnisse über die Ernährungslehre und die besonderen Nahrungsbedürfnisse der Katze (eingefügt boxermaus: Hund) aneignen, denn unausgewogenes Rohfutter kann (eingefügt boxermaus: langfrisitg) mehr Schaden anrichten als Nutzen


Quelle
und sicher lohnenswert zu lesen, soweit man Katzenhalter ist oder werden möchte:

zwinkerundtop

http://www.savannahcat.de/fuetterungsmethoden.html


Und die die kostenlos zur Verfügung gestellte Druckversion:
2thumbs

http://www.savannahcat.de/druck.html
avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18381
Alter : 60
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: BARFEN (Katze /Hund) mit etwas Wissen oder Pi mal Daumen ?

Beitrag  Boxermaus am Do 25 Sep 2014 - 11:13

http://www.vetmeduni.ac.at/hochschulschriften/diplomarbeiten/AC10813985.pdf

Umfrage zum Thema Rohfütterung („BARF“) der Katze inklusive Überprüfung der gefütterten Rationen
Diplomarbeit
avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18381
Alter : 60
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten