Würden wir unsere Hunde essen? - besser vegetarisch, noch besser vegan leben!!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Würden wir unsere Hunde essen? - besser vegetarisch, noch besser vegan leben!!!

Beitrag  Boxermaus am Mi 13 Jan 2010 - 12:02

Nicht gleich wieder wegklicken und denken, schon wieder das Thema ....

Für mich gehört zum Tierschutz unweigerlich auch das persönliche Umdenken in der eigenen menschlichen Ernährung.

Nicht nur dass man damit Leid und Qual bei den Schlachttieren vermindert (auch Bio-Schlachtiere sind Tiere, die nicht wegen dem Menschen gezüchtet, um dann geschlachtete werden sollten), der Umwelt hilf etc., nein..., es geht auch um die eigene Gesundheit, denn Menschen sind keine Fleich- oder Beutetierfresser.


Lest einfach in Ruhe die nachfolgende Seite (Link), ihr, müsst ja nicht heute auf morgen 100%ige Vegg'is oder Vegan werden ...
aber JEDER Schritt in diese Richtung und wenn er noch so klein ist, ist der Anfang von weniger Tierquälerei und Tierleid auf dieser Welt !!!!
zwinker1

Wie ich immer sage:
"Der Weg ist das Ziel"

und beginnt vielleicht beim Lesen, euch einfach mal zu informieren, um hoffentlich dann nach und nach immer mehr die eigene menschliche Ernährung hinsichtlich u.a. Tierschutz zu verändern.

Klima & Tiere retten - vegetarisch essen!

http://www.vegetarische-initiative.de/



„Es denkt der Mensch zufrieden froh: Ich bin kein Schlächter, blutig roh;
doch da der Mensch kein Wurstverächter, so trägt die Mitschuld er am Schlächter.“

Eugen Roth, 1895-1976, Dt. Schriftsteller


Linksammlung zum weiterlesen:

http://www.derwegzurrohkost.de/

http://www.rohkoestlich.com/

http://www.rohmachtfroh.de/

http://www.vebu.de/

http://heilkost.de/startseite/

http://www.dr-bruker.de/seiten/animation.htm

http://www.gesundheitsforum-erlangen.de/



http://www.allesroh.at/

http://www.tier-wege.at/vegan/fleischfrei.htm

http://www.hippocratesinst.org/



http://www.das-sonnenhaus.de/

http://www.fitfuerslebenverlag.de/


Zuletzt von Boxermaus am Mi 11 Jan 2012 - 16:50 bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18587
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Würden wir unsere Hunde essen? - besser vegetarisch, noch besser vegan leben!!!

Beitrag  Boxermaus am Mo 29 März 2010 - 10:43

Tierschutz bedeutet auch:

Eigenes Konsumverhalten ändern!


Zitat aus: http://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/kaninchenmast-undercover

KonsumentInnen, die durch ihr Kaufverhalten möglichst wenig oder gar kein Tierleid finanzieren möchten, stehen prinzipiell zwei Wege (mit Zwischenstufen) offen:

Zunächst eine deutliche Reduzierung des Konsums von Fleisch und anderen Produkten tierischer Herkunft
in Kombination
´mit der Wahl von Produkten, die deutlich teurer sind und möglichst weit über die Mindeststandards hinaus gehen.

Es sollte möglich sein, die Haltungsbedingungen selbst zu begutachten.
Ist dies nicht möglich, besteht die Gefahr, dass mit den Tieren anders umgegangen wird als man das selbst gutheißen würde.
Außerdem sollte man bedenken, dass Besuchern meistens nicht alle »Produktionsschritte« gezeigt werden.
Dazu gehört z.B. das Schlachten, bei dem es auch im Bio-Bereich immer wieder zu Fehlbetäubungen kommt.

Der zweite, konsequentere Weg ist es,
möglichst keinerlei tierische Produkte zu konsumieren.

Wer dies noch nicht ausprobiert hat, überschätzt meistens den Schwierigkeitsgrad dieses Unterfangens deutlich



Dazu hier noch lesen:
http://www.vebu.de/


Zuletzt von Boxermaus am So 12 Jun 2011 - 10:05 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18587
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Würden wir unsere Hunde essen? - besser vegetarisch, noch besser vegan leben!!!

Beitrag  Boxermaus am Di 3 Aug 2010 - 19:07

Hier in China auf dem Markt getrocknete und gepresste Hunde:

http://www.logwave.com/blogs/slayer/entry/ERQNCXHQZYJHID62524U4FIRAYAF0NBZ/getrocknete-gepresste-hunde-in-china.htm

Haltung, Herstellung und Konsum ähnich wie bei "UNS (!!)" der luftgetrocknete Schinken...!!!
Das sollte jedem zu Denken geben, der Fleisch und Wurst isst...
schadetraurig


oder
hier Hunde werden, mehr oder weniger, wie bei uns die sozialen, feinfühligen Schweine, Kälber, Puten, Pferde, etc. geschlachtet
Schaut euch bitte die einzelnen Bilder an, sieht ähnlich wie bei uns in unseren Schlachthäusern aus !!!!!: traurig


http://www.stern.de/wissen/mensch/hunde-in-china-geschlachtet-getrocknet-gegessen-1524760.html



oder hier:
Rezept ählich wie Rindfleischsuppe:
Zitat:
27.01.2010
Man nehme:
ein Pfund Hundefleisch, einen halben Liter Wasser, etwas Essig und Öl und koche ...

Hund eine Delikatesse.
Besonders im Winter stärke Hundefleisch die Gesundheit, versichern sie. Schließlich behaupten dies schon medizinische Lehrbücher aus der Ming-Dynastie vor über 500 Jahren. Hundefleisch, heißt es da, stärkt die Abwehrkräfte, den Kreislauf und die Potenz. Es empfiehlt sich für Frauen und Männer aller Altersgruppen. Im Sommer sollte man es allerdings meiden, denn es könnte den Körper zu sehr „aufheizen

Chinesische Rechtsexperten wollen dem Nationalen Volkskongress im März einen Gesetzesentwurf vorlegen, der nicht nur Tierquälerei, sondern auch den Verzehr von Hunden und Katzen verbietet. Das berichteten jetzt chinesische Zeitungen - und traten eine lebhafte Debatte in der chinesischen Öffentlichkeit los.

Mitarbeiter von Tierschutzorganisationen wie dem „Verein zum Schutz von Kleintieren" und das Pekinger Tierheim „Glückliche Katze" begrüßten den Vorstoß. In heutigen Zeiten gebe es genug zu essen, es sei daher „absolut unnötig" auf Hunde oder Katzen zurückzugreifen, erklären sie.

Anderen geht der Gesetzentwurf nicht weit genug. „Warum nur Hunde oder Katzen verbieten?" fragten Kritiker in einem Diskussionsforum des chinesischen Internetproviders Sohu.com: „Warum nicht auch Kühe oder Schweine?"

....hier weiter lesen:

http://www.taz.de/1/leben/alltag/artikel/1/china-streitet-ueber-hundefleisch/




und hier lesen und die Bilder ansehen..:


Huhn, Pute, Kühe etc. wie Steak, Hühnerbrust gebraten etc. finden "wir" lecker .. dabei ist Hundefleisch gar nicht so viel anders...

Hundfleisch soll wie Hühnerfleisch aussehen, nur dunkler und wie Rindfleisch schmecken...

Wie können wir, nachdem wir das alles wissen, sehen ... das Leid der, unserer Schlachtiter durch unser Konsum, dem Essen von Fleisch, unterstützen????
Nur weil wir die Schweine, Pferde, Kühe etc. nicht täglich steicheln, füttern und ihnen keinen Namen gegeben haben?
Wer kann überhaupt nach solchen Bilder, gründliches Nachdenken etc. noch Fleisch essen?



Hier bitte anschauen, gar nichts Schlimmes, denn wer sein Schnitzel in die Pfanne hauen kann oder sein Grill mit Fleisch belegen kann, kann auch hier mal schauen:

http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/panorama/Hundefleisch-auf-Chinas-Tischen-article609764.html




Die MassenHUNDEhaltung ist grds. nichts anderes als unsere Massentierhaltung in D, bzw. den westlichen Ländern
sad



Daran, dass die Chinesen fast alles was vier Beine hat und damit auch Hunde essen Hunde als Massentierhaltung halten um sie zu töten und zu essen !!!!, daran stören wir (westliche Menschen) uns und uns kommendie Tränen, Wut etc.
sad

..., aber bei unseren sozialen, feinfühligen Schweinen oder bei den Kühen, Kälber, Rinder, Schafen, Lämmer, Ziegen, Pferde, Puten, Hühner, Enten, Gänse und überhaupt alle Lebewesen die ein Geischt haben, da stört es die wenigsten von uns westlichen Menschen und sie essen diese mit Genuss, grillen den Sommer über tote soziale Lebewesen mit einem Gesicht...
Ist doch ein Widerspruch, ist doch nicht normal, dass wir solches Fleisch essen, oder?

Sollten nicht alle Lebewesen mit einem Gesicht, nicht das Recht haben, NICHT als Schlachttier gehalten und/oder zu Ende ?


Es kann sich nur was im weltweiten Tierleid, Naturzerstörung, etc. verändern, wenn immer mehr Menschen zumindest vegetarisch werden, mit Ziel vegan...





Zuletzt von Boxermaus am So 12 Jun 2011 - 10:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18587
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Würden wir unsere Hunde essen? - besser vegetarisch, noch besser vegan leben!!!

Beitrag  Boxermaus am So 12 Jun 2011 - 9:55

Es geht nur vegan...

Bei z.B. Hunden und Katzen würde ein Aufschrei erfolgen, wenn sie so in D gehalten, gequält und entsorgt werden würden...Bei den "Schlachttieren" denkt sich keiner was, man will es nicht wissen, man schaut weg oder der Sprüch... ich esse nur Fleisch wo die "Schachttiere" artgerecht gehalten werden =>>> GIBT ES NICHT !!! auch bei Bio ist es MASSENtierhaltung, wenn auch etwas besser, aber denoch nur gehalten und getötet zu weden.... und geschlachtet werden die Bio-Tiere genauso wie die anderen aus konventioneller Massentierhaltung =, Bestialisch !!!!

Es sollte bei jedem gequälten Lebewesen ein Aufsschrei erfolgen ....
Jeder sollte sein Verhalten,seine Einstellung, seine Essgewohnheiten etc. überdenken und auch anfangen zu ändern. Nur so können wir verhindern, dass die "Natur kippt" ...


Auch diese sogenannten Schlachtttier sind soziale Lebewesen mit Gefühl, Schmerzempfinden und sie würde fast so hören wie Hunde... Schweine, Rinder etc. können auch "Lachen" und Freude zeigen...








Zuletzt von Boxermaus am So 12 Jun 2011 - 10:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18587
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Würden wir unsere Hunde essen? - besser vegetarisch, noch besser vegan leben!!!

Beitrag  Boxermaus am So 12 Jun 2011 - 10:03

Würden wir unser Hunde so halten und dann schlachten und essen???????????????

und das Video ist noch "human".... ist bestimmt alles noch schlimmer als wir es hier sehen !!!!





http://www.soylent-network.com/doku/index.htm














avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18587
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Würden wir unsere Hunde essen? - besser vegetarisch, noch besser vegan leben!!!

Beitrag  Boxermaus am So 12 Jun 2011 - 11:03

Zitat:

Bio-Hundefleisch?
Öko-Katzencurrywurst?
Freiland-Wellensittich-Frikasse?

Für viele undenkbar.

Rinder, Schweine und Hühner fallen durchs moralische Raster, weil sie eben jene kulturellen Verlierer sind, die durch Sitten und Gebräuche zu Nutztiersklaven diskriminiert worden sind.
Der "Wert" eines Nutztieres wird geformt durch Tradition.
Welche Tiere an welchen Orten dieses Planeten speziell als "Nutztiere" gehandelt werden trägt vielmehr willkürliche moralische Züge.

Dieses Fundament menschlicher Willkür zu durchbrechen und sich gegen den Trend der Ausbeutung zu engagieren, um daraufhin die Interessen von fühlenden Lebewesen gleichartig zu berücksichtigen, weist auf einen kulturellen Fortschritt hin.
Nachfolgende Generationen werden dies anerkennen müssen!


Quelle:
http://www.soylent-network.com/material/01sklaverei01.htm


UND:
BIO Schlachttiere ist nichts anderes
.
Die Ausrede man isst BIO- Fleisch, Wurst etc. oder man isst nur "gut gehaltene, ernährte" Tiere von der näheren Umgebung, von einem "guten" Bauern, Metzger. den man kennt...
alles Lüge und Selbstbetrug!!
Denn auch von dieser Seite vor allem was BIO und/oder artgerechte Schlachttierhaltung bestrifft, geht es um nichts anderes wie oben in den Vidios gezeigt:
Um das Halten von sozialen und fühlenden Lebewesen, nur um sie zu töten!!! Denn zum "überleben" also in unserer Nahrung, brauchen wir diese toten Lebewesen nicht, im Gegenteil!!!

Auch ich hatte früher gedacht...BioFleisch und dann nur wenig ist o.K....
schadetraurig

Heute, bzw. nun schon länger, nicht mehr, heute denke ich, es geht NUR Vegan, was keine einfache oder gar schnelle Umstellung ist, aber ein Weg der sich für alle (!!) lohnt!!!... und ich fühle mich insgesamt, auf diesem Weg, besser und glücklicher den je !!!


avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18587
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Würden wir unsere Hunde essen? - besser vegetarisch, noch besser vegan leben!!!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten