Terrakraft- Huminsäure

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Terrakraft- Huminsäure

Beitrag  Boxermaus am Mi 5 Nov 2008 - 14:38

Terrakraft

Terrakraft wird bei Tieren für die Enzymtherapie (Traubenkernextrakt) eingesetzt.
Das Produkt fördert die Reinigung und Entgiftung des Körpers und stärkt das Immunsystem.
Terrrakraft ist frei von Alkohol, Zucker, Aroma- oder Geschmacksstoffen.

Enzyme
deren Aufgabe ist das Immunsystem zu steuern, sprich, dass die Abwehrkräfte einerseits einwandfrei funktionieren und andererseits die Reaktionen des Immunsystems nicht überschießen, wie es beispielsweise bei Allergien der Fall ist.


http://www.rathaus-apotheke-hamburg.apodigital.de/service/enzyme---sinn-o--unsinn


Terrrakraft (Huminsäure) ist grds. bei fast allen Erkrankungen innerlich und äußerlich einsetzbar, z.B.

je nach Notwendigkeit innerlich und äußerlich... bei

- Hauterkrankungen (Neurodermitis, Akne, Psoriasis, Sonnenbrand, Hautpilz, Ekzeme)
- Juckreiz
- allen Infektionskrankheiten (vorbeugend und therapeutisch)
- Pilzinfektionen aller Art
- Magen/Darmerkrankungen (Durchfall, aber auch Verstopfungen, Magen/Darmgeschwüre, Kolikneigung)
- Lebererkrankungen
- Bauchspeicheldrüseerkrankungen
- Milzerkrankungen
- Hauterkrankungen unterschiedlichster Art (Allergien, Verbrennungen, Verbrühungen),
- Wundbehandlung
- Insektenstiche
- bei allen innerlichen und äußerlichen Entzündungen jeglicher Art
- bei alten Tieren zur Kräftestärkung, Immunssystem unterstützend
- bei Welpen und Junghunde im Wachstum
- Dauertherapie bei Nieren- und Lebererkrankungen


Wirkung:
- entzündungshemmend
- abschwellend
- kühlen
- antiallergisch, juckreizstillend
- schmerzstillend
- gegen Viren, Bakterien und Pilze
- Immunsystem stimulierend
- Reinigend und kräftigend des gesamten Verdauungssystems
- Regulierung des Säure-Basengleichgewicht


Anwendung und Verabreichung

prophylaktisch wie auch therapeutisch, innerlich und äußerlich.
Äußerlich z.B.
- zur Spülung der Vorhaut beim Rüden
- als Umschlag, Auflage, Kompresse
- ein gesamtes Bad z.B. wegen Hautprobleme, Juckreiz
- Haut mehrmals am Tag besprühen (Ablecken verhindern)

Je nach Erkrankung z.B. kurmäßig - 3-6 Wochen täglich ins Futter oder auch über Monate oder Dauerhaft je nach Erkrankung.

Nebenwirkungen sind NICHT bekannt.


Dosierung
Terrakraft ist geschmacksneutral
Vögel und ganz kleine Haustiere: 3 x tgl. 1/4 bis 1 TL / Tag
Kleintiere (Hunde, Katzen etc.): 3 x tgl. je nach Körpergewicht ca. 1 bis 3 TL / Tag
Größere Tiere entsprechend mehr, eine Überdosierung bei vernünftiger Anwendung ist nicht möglich

Bei Raumtemperatur ist Terrakraft ungeöffnet lange haltbar.


Terrakraft Trinkextrakt ist ein reines Naturprodukt mit Phytohuminen (Pflanzenhuminstoffen).
Die Huminsäuren enthalten

Vitamin B
Vitamin E
essentielle Fettsäuren
Aminosäuren
Fruchtsäuren
Mineralstoffe
Spurenelemente wie Magnesium, Kupfer, Mangan, Bor, Molybdän, Selen, Zink usw.

avatar
Boxermaus
Forumsbetreiberin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18582
Alter : 61
Anmeldedatum : 28.03.08

http://boxermaus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten